Start Männliche Jugend C Große Leistung – wenig Zuspruch

Große Leistung – wenig Zuspruch

mjc

Enttäuscht richteten sich die Blicke der männlichen C-Jugend beim zweiten Heimspiel auf die Zuschauerränge. Gegen die Bären aus Bernau war ihnen zwar die Unterstützung der Familien und Freunde sicher, aber Spieler aus den anderen Vereinsmannschaften oder Mitglieder aus dem Vorstand suchten sie auf der Tribüne vergebens.

Dabei war nach dem Auftakterfolg jeden Unterstützung für das erwartet schwere Spiel gegen Bernau nötig. Die Jungs ließen sich davon aber nicht von ihrem Weg abbringen. Von Beginn entwickelte sich eine kampfbetonte und von beiden Seiten hart, aber nie unfair, geführte Partie. Die Fortuna-Jungen zeigten wieder eine hervorragende Abwehrarbeit und führten zur Pause mit 13:10.
Trotz einer ständigen Führung kam auch in der zweiten Hälfte nicht die nötige Sicherheit ins Spiel der Fortunen. Viele Bälle, die in der Abwehr erkämpft wurden, vergab man mitunter leichtfertig im Spiel nach vorn. Auch wurden zu viele Großchancen nicht genutzt, darunter drei Strafwürfe.

Am Ende gab es aber trotzdem, auch auf Grund einer erneut geschlossenen Mannschaftsleistung, einen 21:18 Sieg. Dieser wurde gebührend mit den vielen Eltern, Freunden und Verwandten lautstark gefeiert.

Aufstellung: Lorenz Gerlich; Max Meilicke, Bruno Westphal, Max Schulz(2), Hannes Thoese(3), Hannes Nawroth(6), Henrik Schulz(3), Tom Förster(2), Anton Vitense(1), Christoph Klemm(4)

Thomas Klemm – Trainer