HSV Oberhavel – mJB

Am Wochenende ging es zum Auswärtsspiel nach Borgsdorf zum HSV Oberhavel. Da das erste Spiel erst am vergangenen Samstag war, wusste man um die Stärken des Gegners. Diese wurden vor dem Anpfiff nochmal besprochen, um sie im Spiel entsprechend nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

Das klappte zu Beginn nicht gleich, denn die ersten Tore des HSV wurden so erzielt und folgerichtig drehten die Gastgeber den Spielstand von 0:2 und 1:3 auf 4:3. Dann waren die Prenzlauer aber besser im Spiel, die Abwehr stand fortan sicherer und über 5:9 und 9:18 konnte man sich auf 10:21 zur Pause absetzen.

Auch in Halbzeit zwei spielten die Fortuna-Jungen konzentriert weiter, sicher in der Abwehr, wo man viele Bälle erobern konnte und leichte Tore durch schnelle Konter erzielte. Wenn mal ein Angreifer durchkam, dann war Lorenz Gerlich meistens zur Stelle. Dadurch wurde der Abstand immer größer, man kassierte ein Tor weniger als in Halbzeit eins, alle Feldspieler konnte sich als Torschützen auszeichnen und am Ende stand ein 19:42 Auswärtssieg.

Fortuna: Lorenz Gerlich (TW), Henrik Schulz (6), Max Meilicke (3), Hannes Nawroth (13), Anton Vitense (4), Bruno Westphal (2), Tom Förster (7), Hannes Thoese (7)

Fotos: Wolfgang Schulz